Netzseite



Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wolfram Mehring — (* 1930 in Münster) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor. Schon vor Jerzy Grotowski und lange vor Peter Brook widmete er sich der Arbeit des Schauspielers abseits der Schauspielschulen …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbischer Kunstpreis — Der Schwäbische Kunstpreis (zur Zeit mit 5.000 Euro dotierte) ist ein jährlich vergebener Kunstpreis der Bildenden Kunst im Regierungsbezirk Schwaben. Inhaltsverzeichnis 1 Veranstalter 2 Preisträger 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Herbstleyd — Studioalbum von Nargaroth Veröffentlichung 1998 Label No Colours Records Format …   Deutsch Wikipedia

  • Mozilla Prism — Entwickler Mozilla Corporation / Mozilla Foundation Aktuelle Version 1.0b4 (5. Mai 2010) Betriebssystem …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Arnold — (* 16. April 1952 in Trier) ist ein deutscher Hornist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Preise 3 Einzelnachweise 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Möhringen (Stuttgart) — 48.72589.1464 Koordinaten: 48° 44′ N, 9° 9′ O …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Köln — Voller Name 1. Fußball Club Köln 01/07 e. V. Ort Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Günther — (Gustav) Adolf Günther (* 21. März 1881 in Ansbach, Franken; † 4. Januar 1958 in Innsbruck) war ein deutscher Rechts und Staatswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Buchveröffentlichungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Alain Colmerauer — Alain Marie Albert Colmerauer (* 24. Januar 1941 in Carcassonne) ist ein französischer Informatiker. Er gilt als einer der Erfinder der logischen Programmiersprache Prolog und des Q Systems, eines der ersten linguistischen Werkzeuge während der… …   Deutsch Wikipedia

  • Amplitudenregelung — Mit zunehmender Leistungsaufnahme der Last steigt die Amplitude des Netzstromes. Die Amplitudenregelung (auch Amplitudensteuerung genannt) dient zur Leistungsregelung elektrischer Verbraucher, die mit Wechselspannungen betrieben werden. Typische… …   Deutsch Wikipedia